IORMC 2018

Heuer wird zum zweitenmal ein österreichisches Team bei der IORMC(International Online Riichi Mahjong Championship) teilnehmen.

Die IORMC, ein Turnier mit Teams zu vier Personen aus inzwischen 21 Ländern wird auch heuer wieder auf Tenhou stattfinden. Organisator ist wie jedes Jahr die Koreanische Mahjong Liga.
Der Modus ist zweiteilig und besteht aus einem Teambewerb (am 3ten November) bei dem die durchschnittlichen Platzierungen aller Spieler jedes Teams herangezogen werden und einem Einzelbewerb (am 17.ten November), bei dem die besten 16 Spieler aus dem Teambewerb um den Titel als bester Einzelspieler rittern.
Letztes Jahr gewann Russland das Team Event, und Dominik Hammerl als bester Österreicher kam bis in das Halbfinale des Single Events.

Als Regeln gelten Tenhou Regeln mit Red Fives, wobei für die Platzierung das Scoring mit Uma und Oka verwendet wird.

Das österreichische Team wurde heuer und letzes Jahr aus allen die Interesse daran bekundet haben gebildet, falls in zukünftigen Jahren mehr als vier Personen teilnehmen wollen, wird es
interne Qualifikationsrunden geben.

Für Zuschauer wird es auch die Möglichkeit geben den Partien mit einem Zeitversatz zuzusehen.

Die offizielle Seite des Veranstalters.
Ergebnisse des Vorjahres sind hier zu finden.

copyright Österreichischer Riichi Mahjong Verband lizenziert unter Creative Commons Namensnennung 4.0 International